Guatemala Reisefuehrer Logo
................ Guatemala Reiseführer







Auf einen Blick:

- Poptun liegt auf halber Strecke zwischen Flores und Rio Dulce

- Poptun selber lohnt keinen Besuch.

- Die wahre Attraktion der Stadt is die Finca Ixobel 5 Kilometer außerhalb.

- Die Minibusse von Flores fahren einen direkt bis zur Finca.

- Die Finca ist nach den farbenprächtigen Papageien benannt.


Flagge Guatemala

 


 

 


Poptun - Finca Ixobel



Poptun ist ein kleiner Ort auf halber Strecke zwischen Flores und Rio Dulce am Lago Izabal. Es gibt eigentlich keinen Grund nach Poptun zu fahren. Durch Poptun fährt man entweder durch oder steigt in einen anderen Bus um.

Der einzig vorstellbare Grund, hier die Nacht zu verbringen wäre, ist eine Bus- oder Autopanne, vielleicht noch eine verlorene Wette. Der Ort ist hässlich, staubig und erfüllt alle Kriterien für die Bezeichnung "gottverlassen". Der einzige Grund, warum Poptun hier überhaupt eine Erwähnung findet, ist die Finca Ixobel direkt vor den Toren der Stadt. Die allerdings ist einer meiner Lieblingsplätze in ganz Guatemala.


Größere Kartenansicht

Die Finca Ixobel ist – wie der Name ja eigentlich auch sagt – ein Bauernhof. Die Farm gehört Caroline und die ist eine ganz Nette. Ihr Ehemann starb 1990 bei einem Attentat. Im Laufe der Jahre hat sie aus dieser Farm ein echtes kleines Paradies gemacht. Nachwievor werden Tiere gehalten und Gemüse gezogen. Auf den Tisch kommen die eigenen Produkte und das schmeckt man.

Abends gibt es ein Büffet. Dabei handelt es sich in der Regel um rustikale Kost und zwar vom Allerfeinsten. Wer auf die Diät ist, sollte die Finca meiden. Für alle Anderen ist das hier einer der empfehlenswertesten Stopps in Guatemala.


Baumhäuser in der Finca IxobelNeben der Farmerei betreibt die Finca auch ein ganz besonders empfehlenswertes Unterkunftsgewerbe, man kann also auf der Farm übernachten. Natürlich muss hier keiner im Stall schlafen. Die Finca bietet eine Auswahl von Räumen, Gemeinschaftszimmern, man kann zelten oder in einem der supersüßen Baumhäuser übernachten.

Direkt nebenan gibt es einen kleinen See, wo man sich abkühlen kann. Nach dem Abendessen gibt es dort auch eine kleine Bar, wo man mehr oder weniger unter sich ist. Ab und zu kommen ein paar Einheimische vorbei und tanzen oder musizieren. Das Ganze ist aber nicht organisiert sondern echt.


Für Unterhaltung ist auch gesagt. Die Finca bietet verschiedene Ausflüge und Aktivitäten an. Besonders beliebt sind Ausritte.

Mittlerweile gibt es sogar Wi-Fi, außerdem kann man Bücher tauschen.
Wer genügend Zeit hat, sollte 2 – 3 Tage einplanen. Da die Finca in gewissem Grade ein Opfer ihrer eigenen Popularität ist, schadet es nicht, im Voraus zu buchen.


www.fincaixobel.com
Tel. (502) 5410-4307, (502) 5892-3188, (502) 5514-9161
Email: info@fincaixobel.com


Farbe mit K  Farbe mit I   Farbe mit E   Farbe mit A   Farbe mit J

Highlights Toronto  Fredericton Kanada

´

 

 




Navigation:

Städte und Regionen

- Guatemala Stadt
- Antigua
- Coban
- Lanquin
- Semuc Champey
- Poptun/Finca Ixobel
- Rio Dulce
- Livingston
- Flores
- Monterrico
- Quetzaltenango
- Chichicastenango




Um den Lago Atitlán:

- Lago Atitlán
- Panajachel
- Santiago Atitlan
- San Pedro
- Santa Cruz & San Marcos
- Maximón
- St. Martin Kult




Allgemeine Infos:

- Guatemala

- Anreise
- Essen
- Gefahren
- Geographie
- Geld
- Geschichte
- Highlights
- Internet
- Klima
- Trinken
- Verkehrsmittel
- Visum
- Lesen



- Impressum








Diese Seite wurde getestet und für gut befunden auf Mozilla Firefox.